Videos

Meine Tipps gegen Leseflauten

In den letzten Wochen stand ich selbst ein bisschen auf Kriegsfuß mit meiner Lesezeit. Trotzdem habe ich versucht, das ein oder andere Buch zu lesen und – siehe da! – es hat sogar funktionert. Ich glaube, jede:r kennt Leseflauten. Ich selbst könnte ein Lied davon singen. Aber ich habe ein paar Strategien entwickelt, um mich aus diesen nervigen Zeiten zu befreien. Und die teile ich in meinem neuen Video mit euch. Habt ihr noch mehr Tipps, um Leseflauten entgegenzuwirken?

„Meine Tipps gegen Leseflauten“ Weiterlesen
5 Sterne · Rezensionen

Confessions of a Bad Boy – Piper Rayne

Werbung (Rezensionsexemplar)

Denver ist nicht gerade das, was man sich unter einem verantwortungsvollen Kerl vorstellt. Vielmehr ist er ein Frauenheld und auch beruflich will er flexibel bleiben, weswegen sein Job als Buschpilot perfekt für ihn erscheint. 

Cleo geht es ähnlich: Sie konnte sich beruflich bisher nicht festlegen und ist sich noch nicht sicher, wohin das Leben sie führen wird. Nicht mal für einen Wohnort konnte sie sich bisher entscheiden.

Doch als Cleos Vater Chip, der gleichzeitig Denvers Mentor war, stirbt, treffen die beiden ungewollt aufeinander. Denn Chip hat ihnen zu gleichen Teilen seine Firma Lifetime Adventures vererbt. Und plötzlich besitzen Cleo und Denver nicht nur gemeinsam ein Unternehmen, obwohl sie absolut keine Lust haben, miteinander zu arbeiten, sondern finden sich auch in einer Reality Show wieder, die ihnen den Hintern retten soll. Und obwohl sie am Anfang der festen Überzeugung sind, sich nicht ausstehen zu können, kommen sie sich plötzlich näher als sie jemals geahnt hätten.

„Confessions of a Bad Boy – Piper Rayne“ Weiterlesen
5 Sterne · Rezensionen

Fly & Forget – Nena Tramountani

Liv ist ziemlich überrascht als ihr Freund sich plötzlich von ihr trennt. Nun steht sie da, ohne Wohnung und zusätzlich auch noch mit Ärger mit ihren Kolleg:innen von der Unizeitung. Doch ganz unverhofft landet sie schon kurz darauf in einer tollen WG mit zwei netten Mitbewohnerinnen. Doch dann stellt sich ihr der einzige männliche Mitbewohner vor. Und es ist niemand geringeres als Noah, ihr ehemaliger bester Freund, der sie im Stich gelassen hat als sie ihn am meisten brauchte. In den drei Jahren seit sie sich das letzte Mal gesehen haben, hat er sich so sehr verändert, dass Liv ihn kaum wiedererkennt. Plötzlich ist er nicht mehr der liebevolle und einfühlsame Junge, den sie von früher kennt, sondern ein Herzensbrecher, der jede Nacht eine andere Frau abschleppt. Da trifft es sich gut, dass Liv für die Unizeitung einen Artikel darüber schreiben soll, wie man genau diese Art Mann bekehren kann. Ihr Zielobjekt ist nun natürlich kein anderer als Noah. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass plötzlich lang unterdrückte Gefühle wieder ihren Weg zu ihr finden…

„Fly & Forget – Nena Tramountani“ Weiterlesen
4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

Falling for my Brother’s best Friend – Piper Rayne

Werbung (Rezensionsexemplar)

Savannah ist beschäftigt. Sehr. Damit, die Firma zu führen, die ihre verstorbenen Eltern ihr hinterlassen haben und die niemand von ihren Geschwistern übernehmen wollte. Dabei hat sie in den letzten Jahren kaum auf sich selbst geachtet. Das ist auch Liam aufgefallen, bei dem sie vorübergehend wohnt und der der beste Freund ihrer Brüder ist. Da er schon lange für die fünf Jahre ältere Savannah schwärmt, nimmt er sich vor, ihre alte Lebensfreude und Leichtigkeit zurückzubringen. Aber das ist gar nicht so leicht. Vor allem, da Savannah Liam lediglich für einen Playboy hält, der sie ins Bett kriegen möchte. Doch ehe sie sich versieht, kommt es zu einer Wette zwischen den beiden, die sie einander näherkommen lässt als Savannah es geplant hatte.

„Falling for my Brother’s best Friend – Piper Rayne“ Weiterlesen
3 Sterne · Rezensionen

All your Kisses – Tillie Cole

Rune und Poppy waren unzertrennlich seit dem Tag, an dem sie sich begegnet sind – da waren sie gerade einmal fünf Jahre alt. Doch dann werden sie auseinandergerissen. Dabei hatten sie sich doch versprochen, für immer zusammen zu bleiben. Und 1000 Küsse zu tauschen. Als Rune nach zwei Jahren zurückkehrt, will er herausfinden, warum Poppy, seine große Liebe, den Kontakt zu ihm abgebrochen hat, während er fort war. Die beiden inzwischen 17-jährigen nähern sich einander wieder an. Doch dann offenbart Poppy ihr Geheimnis und Rune wird klar, dass die schlimmste Zeit ihm erst noch bevorsteht.

All your Kisses
„All your Kisses – Tillie Cole“ Weiterlesen
4 Sterne · Rezensionen

Der Vielfraßtag – Klaus Fehling

Werbung (Rezensionsexemplar)

Wisst ihr, was mit den Figuren einer Geschichte passiert, wenn der Autor aufhört, an sie zu denken? Wenn er die Geschichte nicht zu Ende schreibt? Vielleicht entwickeln die Figuren sich allein weiter, so wie sie Lust haben.
Eines Nachts kann der erwachsene Erzähler dieser Geschichte nicht einschlafen und erfindet einen neuen Fantasiefreund – den Dachs. Doch dieser verschwindet ganz plötzlich und tauscht seinen Platz mit den längst vergessenen Fantasiewesen aus der Kindheit des Erzählers. Sie kommen mit einem alten Schulheft und fordern, dass ihre Geschichte endlich weitererzählt wird. Und plötzlich findet der Erzähler sich mitten in seiner alten Geschichte wieder: im Tal der nimmersatten Puschel. Und er eilt zur Rettung des Vielfraßtags. Bei diesem großen Fest sind alle Bewohner der Fantasiewelt anwesend. Nur einer fehlt: der Kanarienvogel Arschnase. Sofort steht die Vermutung im Raum, dass Meerschweinchen Matjes ihn gefressen hat. Skandal! Die anderen Bewohner, darunter die Erdmännchen Rotkohl und Klöße, sind entsetzt. Nun gilt es, den verschwundenen Kanarienvogel zu finden. Und wo ist eigentlich der Dachs?!

„Der Vielfraßtag – Klaus Fehling“ Weiterlesen
3 Sterne · Rezensionen

Mein Freund, das Leben und das Glück – Dagmar Hoßfeld

binary comment

Werbung (Rezensionsexemplar)

Conni erfüllt sich einen lange gehegten Traum: Sie macht eine Sprachreise nach Brighton, gemeinsam mit ihrem Freund Phillip. Sie wohnen bei ihren ehemaligen Austausschülern, was heißt, dass Conni nach langer Zeit endlich Mandy wiedertrifft! Dort ist es zwar anders als erwartet, doch Conni genießt die Zeit mit ihrer Freundin, deren Geschwistern und natürlich die mit Phillip sehr. Und der Unterricht in der Sprachschule macht viel Spaß. Außerdem freut sie sich auf die Reise nach London am Ende des Kurses. Doch dann passiert etwas, womit niemand gerechnet hätte und plötzlich ist die Unbeschwertheit der Ferienreise vorbei.

„Mein Freund, das Leben und das Glück – Dagmar Hoßfeld“ Weiterlesen
5 Sterne · Rezensionen

Immer ist ein verdammt langes Wort – Sabine Schoder

Werbung (Rezensionsexemplar)

Der Tag, an dem Rena von einem Motorrad überfahren wird, ändert alles. Monatelang liegt sie im Koma, im Krankenhaus, ist in Reha. Als sie endlich entlassen wird, zieht sie gemeinsam mit ihrer Mutter in eine neue Wohnung. Doch ihre Plastikhüfte und immer wieder auftretende Gedächtnislücken machen ihr zu schaffen. Aber plötzlich steht Kick vor ihr. Genauer gesagt fällt er ihr direkt vor die Füße. Und Kick macht irgendwie alles besser. Mit seinem grün gesprenkelten und seinem blauen Auge. Mit seiner Punkfrisur. Und mit seiner Art, die Rena immer wieder zum Lachen bringt. Und auch Kick scheint ganz von Rena angetan. Da macht es auch nichts, dass sie ihn beim ersten Aufeinandertreffen versehentlich von ihrem Balkon schubst.

„Immer ist ein verdammt langes Wort – Sabine Schoder“ Weiterlesen