Rezensionen

PINKMUFFIN@BERRYBLUE – Hortense Ullrich, Joachim Friedrich

Die Geschichte:
PinkMuffin alias MAX (Mathilda Antonia Xenia) ist ein Mädchen aus gutem Hause mit einem reichen Vater und einer Markensachen verliebten Mutter. Sie selbst findet es gar nicht so toll, in einer reichen Familie zu leben und macht oft Dinge, die ihre Eltern nicht gerne sehen würden, wenn sie davon wüssten. (Koffer, die ihre Mutter ihr schenkt, verkaufen und das Geld den Armen spenden usw.) Als sie eines Tages eine verirrte E-Mail von einem gewissen BerryBlue alias Berry, Bäckerssohn, der immer eine Horde Omis um sich hat, erhält, stürzt sie sich zusammen mit ihrem neuen E-Mail-Freund ins Abenteuer. Zusammen mit dem Detektiv Kuhlhardt und dessen „Partner“, einem alten Basset mit Namen Lipinski, geraten sie immer wieder in die verrücktesten Situationen – und das alles, ohne sich je gesehen zu haben.

Meine Meinung:
Das Beste an den PinkMuffin@BerryBlue Büchern ist, dass sie nur aus E-Mails bestehen. Und obwohl man alle Dinge, die passiert sind, erst im Nachhinein erfährt, nämlich wenn die E-Mail an den jeweils anderen versendet wird, fühlt man sich mitten in der Geschichte. Das Witzige ist, dass MAX und Berry sich bis zum 5. Band nie persönlich begegnen und trotzdem meint man, sie würden sich schon ewig kennen. Ich habe bisher sechs Bücher der Reihe, den siebten Band werde ich mir auch bald noch kaufen, weil die Bücher toll für zwischendurch sind, auch wenn man mal eigentlich keine Lust hat, zu lesen. Es gibt keine Kapitel und man kann immer einfach aufhören zu lesen, wenn eine E-Mail zu Ende ist. (Die Betonung liegt auf KANN, nicht sollte!)
Die Bücher sind einfach zu verstehen und man hat sie relativ schnell durch, da sie auch nicht so viele Seiten haben.
Weil ich sie aber trotzdem sehr gerne lese, bekommen sie von mir
★★★★ von 5

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: IrrLäufer:
240 Seiten, 7,95€ (Taschenbuch), erschienen bei CARLSEN, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: LiebesWahn:
240 Seiten, 7,95€ (Taschenbuch), erschienen bei CARLSEN, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: FernWeh:
240 Seiten, 7,95€ (Taschenbuch), erschienen bei CARLSEN, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: DiebesGut:
240 Seiten, 7,95€ (Taschenbuch), erschienen bei CARLSEN, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: FamilienBande:
208 Seiten, 7,95€ (Taschenbuch), erschienen bei CARLSEN, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: RollenTausch:
240 Seiten, 7,95€ (Taschenbuch), erschienen bei CARLSEN, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

PinkMuffin@BerryBlue – Betreff: KlatschMohn:
224 Seiten, 12,90€ (Broschiert), erschienen im Thienemann Verlag

Advertisements

2 Kommentare zu „PINKMUFFIN@BERRYBLUE – Hortense Ullrich, Joachim Friedrich

  1. Ich mag deine Rezensionen. Und zwar nicht nur irgendwie. Dein Schreibstil ist gut und deine Rezensionen sind auch sehr hilfreich. Ich mag die Bücher 😀 Also vom Lesen her

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s