Nominierungen

Kindheistmomente-Bücher-TAG

Hallo meine Lieben,TAGS

zugegeben, die Rezension zu Conni lässt auf sich warten und mein Monatsrückblick muss auch noch kommen. Da ich das alles heute nicht mehr schaffe, dachte ich, bekommt ihr wenigstens einen Tag. Ich wurde nämlich von Emily und den Mädels von dieBuchBlogger für den Kindheitsmomente-Bücher-TAG nominiert, den Saskia ins Leben gerufen hat. Vielen Dank auf jeden Fall für die Nominierungen, ich finde den Tag nämlich echt cool.

Lesen lernen – Was war eines deiner ersten Bücher?
Also was ich wirklich als erstes selber gelesen habe, weiß ich nicht genau. Wahrscheinlich irgendein Buch zum Lesen lernen von Leselöwen oder so. 😀 Auf jeden Fall hab ich auch immer Pferdebücher und sowas gelesen.

Seifenblasen – Welches Buch hat dich in eine andere Welt abheben lassen?
Ich lese ja keine Bücher, die in anderen Welten spielen, darum würde ich sagen, die Obsidian Reihe. Da kann man einfach drin verschwinden.

Deine beste Kindergartenfreundin – Ein Buch, das dir vom ersten Augenblick an sympatisch war
Da gibt es bestimmt auch einige, aber wo ich es noch genau weiß, ist definitiv Zeugenkussprogramm.

Fieses Gemüse – Wer ist dein liebster-schlimmster Antagonist?

Hey, ich mag Gemüse. 😀 Nicht jedes, aber einiges.^^ Ehrlich gesagt kann ich die Frage nicht wirklich beantworten, denn da fällt mir grade wirklich niemand ein.

Die ersten Make-up Versuche – von welchem Buch warst du eigentlich richtig begeistert, doch als du das Ergebnis (den Inhalt) gesehen hast, warst du doch nicht mehr ganz so überzeugt?!

Einmal war das Dash & Lilys Winterwunder, welches ich kürzlich gelesen habe, und dann noch Please don’t hate me. Das wollte ich damals unbedingt haben, aber das Lesen hat bei dem Buch einfach keinen Spaß gemacht.

Karneval/ Verkleiden – Bei welchem Buch hat dich Cover und Gestaltung überzeugt?

Definitiv genau wie bei Saskia die Silber-Trilogie von Kerstin Gier.

Fahrradfahren lernen – Bei welchem Buch hattest du Startprobleme, welches dich dann aber doch noch gepackt hat?

Uff… Auch da fällt mir jetzt so spontan nichts ein. Wenn ich die Frage ein bisschen anders sehe und Startprobleme anders interpretiere, kann ich Rubinrot nennen. Das wollte ich irgendwie nie lesen, weil mich das Thema überhaupt nicht angesprochen hat, aber als ich es dann einmal angefangen habe, war ich hin und weg und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Und wie ihr wisst, liebe ich die Trilogie bis heute. 😀

Vater, Mutter Kind: Rollenspiele – dein Lieblingsbuchcharakter

Habe ich glaube ich beim letzten Mal mit Gwendolyn beantwortet. Die ist einfach super! Aber natürlich muss ich mich auch Saskia und vielen anderen anschließen und Daemon und Katy sagen. Die beiden zusammen sind einfach genial.

Zoo – Welches deiner Bücher spielt an einem “exotischen” Ort?

Hmmm… Exotisch kann man vielleicht die Arena in Panem nennen?

Kleines Geschwisterkind – ein Buch, wo die Fortsetzung noch besser war als der erste Teil

Bei mir ist es meistens so, dass ich die Fortsetzungen nicht so toll finde, wie den ersten Band. Aber bei der Edelsteintrilogie muss ich schon sagen, dass da Band 2 und 3 mehr Action hatten, da Band 1 mehr wie eine Einleitung ist. Deswegen vielleicht die… auch wenn ich am Anfang dachte, der erste Band sei nicht mehr zu toppen. 😀

Der große Bruder – Welches Buch hat dich vor der großen, bösen Welt “beschützt”?

Auch das find ich eine ziemlich knifflige Frage. 😀 Wie wäre es mit meinen ganzen Kinderbüchern? Ich finde, Anjuli von dieBuchBlogger hat es sehr schön ausgedrückt: „Früher habe ich die  “Conni Bücher” verschlungen, sie waren immer mal wieder ein Anker in meinem Leben. Conni kannte immer die Lösung für alle Probleme.“ Und wie gesagt, ich lese Conni heute immer noch. 😀 Aber auch die Bücher vom kleinen Hasen Felix würde ich dazu zählen.

Erstes richtig langes Silvester – Welches Buch konntest du nicht aus der Hand legen und hast es somit mitten in der Nacht zuende gelesen?

Ouh, da gab es nicht nur eins. 😀 Das letzte, was ich wirklich spät nachts noch beendet habe, war aber „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“.

So meine Lieben, ich hoffe, der Tag hat euch gefallen. Da ich mal wieder keinen Überblick darüber habe, wer schon getaggt wurde und wer nicht, nominiere ich jetzt einfach mal wieder (wie immer) IriDömdöööm, wer hätte damit gerechnet. 😀 So und damit verabschiede ich mich jetzt erst mal und hoffe, ihr habt noch eine schöne Woche. Man sieht sich… dann… demnächst.

Advertisements

8 Kommentare zu „Kindheistmomente-Bücher-TAG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s