Rezensionen

[Kurzrezension] UND NOCH EINE NACHT – Gayle Forman

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich vor Kurzem das Roman-Duo „Nur ein Tag“ und „Und ein ganzes Jahr“ von Gayle Forman gelesen. Eigentlich wollte ich die hier vorgestellte E-Book Fortetzung sofort hinterher schieben, hatte aber leider ziemliche Probleme damit, sie irgendwo zu öffnen, da ich keinen Reader habe. Dieses E-Book ist auch nur auf der Webseite dazu erhältlich (Link am Ende) und nicht auf amazon und co. Das macht das ganze noch ein bisschen komplizierter. Was mich aber sehr gefreut hat, war, dass die Mitarbeiter des Fischer Verlags mir wunderbar weitergeholfen haben, als ich Probleme mit den Formaten hatte.

Die Geschichte ist nicht sehr lang, sie hat nur etwas über 30 Seiten. Leider muss ich sagen, dass mir ein Teil davon nicht wirklich gut gefallen hat. Bei einem Großteil der Story hatte ich einfach das Gefühl, diese Fortsetzung wäre nicht von Gayle Forman geschrieben worden. Die beiden Romane vorher hatten mir soooo so gut gefallen und darum war ich wirklich enttäuscht, als ich hier einen komplett anderen und sehr gewöhnungsbedürftigen Schreibstil vorfand.

Am Anfang war die Story eigentlich noch ganz in Ordnung. Die Geschichte setzt an der Stelle ein, wo die vorherigen Bände aufgehört haben. Nun ist sie allerdings von einem auktorialen Erzähler geschildert, also einer allwissenden Person. So kommen von sehr vielen Beteiligten der Story die Gedanken und Gefühle ans Licht. Ich fand es schön, alle wichtigen Personen noch einmal zu „treffen“.

Je länger ich die paar Seiten gelesen habe, desto schlechter fand ich die Geschichte. Willem stand auf einmal auf Füße und Allyson hat ihm mitten auf der Straße auf dem Fahrrad den Rücken abgeleckt. Sorry, aber spätestens ab dieser Stelle wurde das Ganze für mich einfach viel zu skurril und total unglaubwürdig. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, woher diese plötzlichen Anwandlungen bei der Autorin kamen, aber sie haben mich ziemlich verwirrt, da ich wie gesagt plötzlich das Gefühl hatte, dass dieses Geschreibsel von jemand komplett anderem kam.

Insgesamt kann ich sagen, dass mir diese Fortsetzung überhaupt nicht zugesagt hat. Ich habe einige Rezensionen gesehen, in denen die Leute wirklich begeistert waren. Warum, weiß ich ehrlich gesagt nicht, denn für mich war das definitiv KEIN gelungener Abschluss. Einer guten Freundin habe ich auf jeden Fall empfohlen, dieses E-Book nicht zu lesen. Allerdings solltet ihr das vermutlich selber entscheiden, wenn ihr das Roman-Duo gut fandet. Vielleicht sehr ihr die Sache ja anders als ich. 😀 Falls ja, würde mich mal eure Meinung interessieren.

Advertisements

2 Kommentare zu „[Kurzrezension] UND NOCH EINE NACHT – Gayle Forman

  1. Ich habe deinen Blog gerade gefunden und bin gleich mal Leserin geworden! Das EBook fand ich wirklich gut, den ersten Band total langweilig und Band 2 war ok! Es steigerte sich! LG Verena von Books-and-cats

    1. Hmm, bei mir war es genau andersrum. 😀 Band 1 und 2 fand ich echt gut und das E-Book einfach nur schrecklich haha 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s