Nominierungen

Bibliophil Tag – eine Unterhaltung zweier Bücherwürmer

IMG_4007Hallo alle miteinander!

Heute habe ich den Bibliophil Tag für euch, den ja viele hier schon gemacht haben. Eine Sache allerdings kommt noch dazu. Im Moment ist nämlich Iri bei mir und wir haben uns überlegt, dass wir diesen Beitrag hier zusammen schreiben. In der Theorie sieht das so aus:
– Ich beantworte die Fragen des Tags
– Iri kommentiert sie
– Das gleiche dann umgekehrt auf ihrem Blog

X = trifft vollkommen zu!
* = trifft nicht zu 100% zu!
– = trifft nicht zu

[*] DU GEHST NIE OHNE BUCH AUS DEM HAUS.

Isa: Also eigentlich habe ich immer eins dabei. Außer ich fahre zum Reiten oder treffe mich mit Freunden… Dann eigentlich nicht. 😀
Iri: Das stimmt doch gar nicht, wenn du zu mir fährst, hast du manchmal sogar zwei dabei! Wie soll ich das denn bitte interpretieren?! 😀
Isa: Da bleibe ich ja auch ein paar Tage! Das können meine anderen Freunde nicht behaupten.

 

[*] DEIN BÜCHERREGAL NIMMT DEN GRÖSSTEN TEILS DEINES ZIMMERS EIN

Isa: Mein Zimmer ist nicht gerade klein, hat aber dadurch, dass ich hier an zwei Seiten Dachschrägen habe (es lebe das Dachbodenzimmer), nicht so wirklich Platz für (aufrecht stehende) Regale. Ich habe aber trotzdem zwei Stück plus zwei Regalbretter über dem Fenster. Den Großteil einnehmen tun sie aber trotzdem nicht. 😀
Iri: Hinzu kommt, dass 3-4 Bücher auch immer die Hälfte ihres Nachttisches belagern. Ein paar liegen manchmal auch auf dem Tisch vor dem Sofa. Und voll sind die Regale eh immer, wird wohl Zeit für ein neues Regal. :p
Isa: Ich hab doch erst ein neues… 😦

[X] DU TEILST DEIN BETT MIT BÜCHERN.

Isa: Ja. Wenn nicht gerade mein Freund bei mir übernachtet, darf meine aktuelle Lektüre es sich neben mir bequem machen.
Iri: Wie, du schläfst lieber mit deinem Freund im Bett, als mit einem Daemon, Gideon oder den andren tollen Buchtypen, an die er doch eh nicht rankommt? 

[*] DU INHALIERST DEN GERUCH VON BÜCHERN.

Isa: Also wahrscheinlich werde ich jetzt gesteinigt, aber soooooo mega toll find ich den Geruch gar nicht. 😀 Vor allem wenn ich Bücher gebraucht kaufe, halte ich eher wenig davon, darin zu schnüffeln. Die riechen manchmal nämlich echt seltsam.
Iri: Wie kannst du?! Jedes Buch hat seinen ganz individuellen Geruch und vor allem alte Bücher sind toll! In Antiquariaten zum Beispiel riecht es so schön nach Buch! *Schwärmt noch etwas weiter*

[X] DU STREICHELST BÜCHER.

Isa: Wenn sie besonders brav waren, kriegen sie sogar ein Leckerlie. Nein Spaß, also vor allem wenn auf dem Cover irgendwas besonderes ist, soll das durchaus vorkommen. 😀
Iri: Da kann ich nur ohne Wenn und Aber zustimmen. Geknuddelt werden sie auch und ein Küsschen können die ganz tollen sogar ebenfalls mal bekommen finde ich, oder doch zu seltsam? 😀

[*] DU KAUFST JEDES MAL ETWAS, WENN DU IN EINE BUCHHANDLUNG GEHST.

Isa: Nope. In letzter Zeit ist es sogar so, dass ich mich öfter zurückhalte als dass ich was kaufe. Ich würde zwar gerne. Aber ich tu’s nicht.
Iri: Und dann wird nach über eine Stunde in der Buchhandlung noch eine halbe Stunde getrauert und gemeckert, weil dieses und jenes Buch doch so gerne gekauft worden wäre, aber man ja noch das und das und das daheim hat und eigentlich lesen muss und der SuB explodiert… Wir kennen es doch alle 😀

[-] DEIN SUB IST DREISTELLIG UND TENDIERT ZUR VIERSTELLIGKEIT.

Isa: HA! Ich hab nachgezählt! Es sind „nur“ knapp 90 Bücher, die auf meinem SuB warten gelesen zu werden und nicht über 100, wie ich gedacht hatte! Also weder ist er dreistellig noch tendiert er zu Vierstelligkeit. Muhaha.
Iri: Jaa, aber deine Bemühungen ihn noch etwas zu reduzieren, sind nicht gerade von Erfolg gekrönt 😀
Isa: Pscht.

[*] DU UNTERHÄLTST DICH MIT DEN BUCHCHARAKTEREN.

Isa: Meistens mache ich nur unverständliche Geräusche beim lesen, aber ab und zu kommt es auch vor, dass ich mir die Hand vor die Stirn schlage und so etwas wie „Meinst du das ernst?“ oder „Bist du dumm??“, murmele. 😀
Iri: Ich würde ja jetzt irgendetwas dazu sagen, weil das für Außenstehende (meine Mutter kann da ein Lied singen) ziemlich verrückt ist, aber ich mache es genauso, also sollte ich still sein 😀

[X] DU GIBST IM MONAT MEHR GELD FÜR BÜCHER, ALS FÜR LEBENSMITTEL AUS.

Isa: Tja, das ist der Vorteil, wenn man zu Hause wohnt. Außer ab und an mal einem Eis oder einem Döner muss man keine Lebensmittel selbst kaufen. Daher gebe ich definitiv mehr für Bücher als für Lebensmittel aus.
Iri: Obwohl du manchmal echt verfressen sein kannst. :p

[-] DU BEREIST DIE ORTE, DIE IN DEINEN BÜCHERN GENANNT WERDEN.

Isa: Wenn überhaupt, dann nicht mit „Absicht“.
Iri: Also ich will unbedingt mal ins Feenreich von Plötzlich Fee reisen, da musst du dann aber mit. 😀

[-] DU HÄLTST BÜCHER FÜR EINE BESSERE ALTERSVORSORGE, ALS AKTIEN ETC.

Isa: Bei aller Liebe. Nein. Wenn es keine besonderen Bücher sind, kann man sie nicht für allzu viel verkaufen. Außerdem würde ich das sowieso nicht tun.
Iri: Bücher sind doch nicht zum Verkaufen da?! Da hat Isa vollkommen recht!

[-] DU ZELTEST AM TAG DER NEUEN BUCHERSCHEINUNG DEINES LIEBLINGSAUTOR VOR DER BUCHHANDLUNG DEINES VERTRAUENS, UM ALS ERSTE/R EIN EXEMPLAR ZU ERGATTERN.

Isa: Wofür gibt es denn den Vorbestellbutton beim großen A? Oder den Satz „Können Sie mir ein Exemplar zurücklegen, wenn die hier ankommen?“?
Iri: Ich finde allgemein Menschen, die für IRGENDETWAS tagelang schlangestehen und zelten seltsam. Wieso muss man es denn als aller, aller erstes haben? Ich bin also froh, dass Isa das genauso sieht und sich nicht dem Wahnsinn anschließt.

[*] DEINE FAMILIE UND FREUNDE WISSEN NICHT MEHR, WELCHES BUCH SIE DIR ZUM GEBURTSTAG SCHENKEN SOLLEN, WEIL DU SCHON ALLES HAST.

Isa: Meine Regale sind zwar gut gefüllt, aber meine Wunschliste ist es ebenfalls.
Iri: Und beides wächst stetig, genau wie der SuB, ich habe eindeutig nie Probleme damit, etwas für sie zu finden, da findet sich immer etwas 😀 

[X] DU VERBINDEST MIT MINDESTENS ¼ DEINER BÜCHER IM REGAL EIN EREIGNIS, AN DAS DU DICH GERNE ZURÜCK ERINNERST.

Isa: Mit einem VIERTEL?! Mindestens mit der Hälfte!! Das ist übrigens ein Problem. Es gibt Bücher, die auf meinem SuB liegen, die ich aber gar nicht lesen will, aber ich habe sie z.B. geschenkt bekommen oder sowas und habe deswegen ein schlechtes Gewissen, wenn ich sie weggebe. Darum lasse ich sie weiter hier versauern…
Iri: Das Gespräch hatten wir erst heute zum Thema SuB-Verkleinerung. Es ist also der Grund zum bereits ober erwähnten Problem der nicht möglichen Reduzierung der derzeit 90 Bücher 😀

[X] BEI DEM WORT BUCH, WIRST DU SOFORT AUFMERKSAM.

Isa: Wer bitte nicht?!
Iri: Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Höchstens, dass man sich dann aber auch ins Gespräch einmischen und Fragen muss „Um welches Buch geht es?“.

[-] DEINE FAMILIE UND FREUNDE WISSEN NICHT MEHR WIE DU AUSSIEHST, WEIL DU STÄNDIG EIN BUCH VOR DER NASE HAST.

Isa: So weit würde ich jetzt nicht gehen. 😀 Iri, weißt du noch, wie ich aussehe??
Iri: Hmm, du warst blond, oder? 😀 Da ich heute jedoch eindeutig öfter ein Buch vor der Nase hatte, sollte ich das eher dich fragen.  

[*] MENSCHEN, DIE BÜCHER NICHT MÖGEN, MAGST DU NICHT.

Isa: Jedem das seine. Aber wenn Leute anfangen, darüber zu lästern, dass man liest oder sich intensiver mit Büchern beschäftigt (bloggen etc.) dann geht mir das zu weit. Ich mag auch manche Dinge nicht, aber wenn jemand sie gerne tut, dann rede ich doch nicht schlecht darüber, wenn ich mit der Person zu tun habe. Ich sage vielleicht, dass ich damit nicht so viel anfangen kann und vielleicht auch warum, aber ich mache mich doch dann nicht darüber lustig. Sorry, aber sowas geht gar nicht.
Iri: Jaja, schlimm ist es ja, so in der 6. bis 8/9 Klasse, wo Lesen ja ‚total uncool‘ ist und man zu cool für ganzen Sätze oder Bibliotheken/Buchläden ist.

[-] DU GEHST AUF DIE LESUNG JEDES AUTORS, DESSEN BUCH DU IM REGAL STEHEN HAST.

Isa: Ich war nur mal mit der Schule bei einer Lesung, aber keine Ahnung, von wem die war haha 😀
Iri: Dann wäre sie ja kaum noch daheim! Bei den ganzen Büchern. 

[-] DU BENUTZT BÜCHER ALS (KUSCHEL-) KISSEN.

Isa: In einem Bett schlafen ja. Kuscheln nein. Irgendwo muss ja eine Grenze sein, nicht dass sie noch aufdringlich werden.^^
Iri: Ist auch etwas unbequem x.x. Und Isa würde zudem einen Anfall kriegen, wenn dann der Umschlag oder eine Seite ein wenig umknickt (verständlich). 😀
Isa: Isso, das geht gar nicht!

[*] DU VERGLEICHST DEINE FREUNDE MIT BUCHCHARAKTEREN.

Isa: Ab und zu.
Iri: Gerade gefragt, wer ich denn sei… Zuerst kam die Aussage, ich sei einfach zu ‚typisch-Buchprotagonistin‘. Nach einem kurzen (scherzhaften!) Abstecher zu „Shades of Greys“ Ana kam sie auf Tessa aus „After Passion“ na was ich davon halten soll, danke liebe beste Freundin! 😀
Isa: Immer gern. Ein bisschen hinken tut der Vergleich zwar, aber najaaaa… egal! 😀

[*] DEINE BESTEN FREUNDE HEISSEN BERTELSMANN, CARLSEN, HEYNE, LYX &CO. UND HEISSEN ALLE „VERLAG“ MIT NACHNAMEN

Isa: Ehm nein. Nennen wir sie gute Bekannte.
Iri: Ja hallo, die (aller) beste Freundin bin immer noch ich!

[X] DEIN SUB WEIGERT SICH VEHEMENT DAGEGEN, KLEINER ZU WERDEN.

Isa: Was immer ich auch versuche. Irgendwo scheint er eine geheime Quelle zu haben, die ich noch nicht gefunden habe.
Iri: Das Thema habe ich ja vorher schon erläutert :D. Sie will auch nichts weggeben :p
Isa: Wollen schon. Aber ich KANN einfach nicht. xD

[X] DU VERSUCHST VON DEN VERLAGEN REZENSIONSEXEMPLARE ZU BEKOMMEN.

Isa: Si. Ich bin da ganz unverschämt und frage bei manchen Verlagen auch immer wieder nach, wenn sie gerade keine neuen Blogger aufnehmen. 😀
Iri: Und da wundert sie sich, wieso der SuB nicht kleiner wird und wo die ‚geheime Quelle‘ herkommt 😀

[-] DU LIEST BÜCHER AUF ENGLISCH, DAMIT DU NICHT WARTEN MUSST, BIS DAS BUCH ENDLICH AUF DEUTSCH ERSCHEINT.

Isa: Alleine schon aus dem Grund nicht, dass ich dann ja die Bücher mit unterschiedlichen Covern und in verschiedenen Formaten habe. Das geht ja mal gar nicht.
Iri: Außerdem ist hier ja auch jetzt schon kein Platz mehr und dann auch noch die englischen Versionen der Bücher?!

[*] WENN DU EINMAL EIN BUCH ANGEFANGEN HAST, LEGST DU ES BIS ZUM SCHLUSS NICHT MEHR WEG.

Isa: Kommt drauf an, wie dick das Buch ist. Wenn es jetzt voll der Schinken ist, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass ich es „am Stück“ lese, weil ich ja auch noch anderes zu tun habe. Aber auch bei kurzen Büchern wird noch Essen, Schlafen und so dazwischen geschoben. Ich will ja nicht ganz verwahrlosen. 😀
Iri: Und vergessen wir nicht den Freund, der noch Aufmerksamkeit benötigt. Tja, da ist Single sein doch ein Vorteil, mehr Zeit zum Lesen! 😀
Isa: Der schläft doch eh immer.

[*] DU VERLEIHST KEINE BÜCHER, WEIL DU ANGST HAST, DASS JEMAND DEINEN LIEBLINGEN SCHADEN ZUFÜGEN KÖNNTE.

Isa: Ich verleihe Bücher. Aber nicht an jeden. Wenn ich weiß, dass sie gut aufgehoben sind, dann ja. Wenn ich mir Sorgen machen muss, dann nicht.
Iri: Isa verleiht Bücher nur an Buchbesitzer, die diese artgerecht in Regalen und mit Lesezeichen halten und pflegen, wie mich :p

[X] MAN KÖNNTE MEINEN, DU BESITZT EINE EIGENE BÜCHEREI ODER BUCHHANDLUNG.

Isa: Zumindest sagen mir das Freunde und Familie. Aber für eine richtige Buchhandlung fehlen mir die deckenhohen Regale direkt an der Wand mit einer Leiter 😀
Iri: Es ist der Zukunftswunsch. Früher  immer von einer beste Freundinnen WG mit riesiger Bibliothek/ riesigem Bücherzimmer geträumt. 😀

[-] DEINE BESONDEREN SCHÄTZE BEKOMMEN EINEN PLATZ IN DEINER (GESICHERTEN) VITRINE.

Isa: Nope, ich hab keine Vitrine (mehr). 😀 Die Lux-Reihe hat allerdings ein eigenes Regalfach und die Edelsteintrilogie macht sich auch bemerkbar.
Iri: Vor allem viel zu umständlich. Denn tolle Bücher liest man gerne öfter und die dann immer aus der Vitrine holen und wieder zurück da rein… nee.

[-] WENN DICH DEIN PARTNER VOR DIE WAHL STELLT „ICH ODER DAS BUCH“, ANTWORTEST DU „VON WELCHEM BUCH REDEN WIR DENN?“

Isa: Ich glaube, dazu würde es gar nicht kommen. Wenn überhaupt passiert es, dass ich sage „Dein PC oder ich“. Darauf bekomme ich aber meistens keine Antwort.
Iri: Hach ja, ich sage ja, Bücher sind viel besser als Kerle.

[*] DU VERBRINGST MEHR ZEIT MIT LESEN ALS MIT ANDEREN DINGEN (JOB, SCHLAFEN, FREUNDE UND FAMILIE).

Isa: Ehmmm. An manchen Tagen ja.
Iri: Man muss halt Prioritäten setzen. Deshalb habe ich Isa vorhin ja auch das Bett sowie ein Buch geklaut und bin nun auf Seite 80 😀

[*] DU MAGST KEINE EBOOKS.

Isa: Ich habe ein Tablet, worauf sich die Kindle App befindet. Damit habe ich vor ein paar Monaten mein erstes E-Book gelesen. Bin aber definitiv kein Fan. E-Books und ich werden nie so wirklich Freunde werden.
Iri: Na einen richtigen E-Book Reader kannst du aber auch nicht mit so einem Tablet vergleichen! Der Bildschirm macht glatt echtem Papier Konkurrenz und für Reisen ist es ehr praktisch. Da hast du nur einige Gramm Gewicht aber 100, wenn nicht mehr Bücher mit! Außerdem gibt es echt hübsche Hüllen 😀
Isa: Das Argument mit der Hülle hat mich jetzt natürlich überzeugt und ich werde mir sofort morgen einen E-Book Reader kaufen.

[*] BUCHVERFILMUNGEN FINDEST DU IN DER REGEL SCHLECHT UND DU HÄTTEST ES VIEL BESSER UMGESETZT.

Isa: Mir ist klar, dass man in einer Verfilmung nie alles behandeln kann, was im Buch vorkommt. Manchmal werden aber einfach blöde Sachen gemacht, die nicht hätten sein müssen.
Iri: Jaa, wie zum Beispiel in zwei Filmen nah am Buch zu bleiben, den Dritten komplett anders zu machen und diesen auch noch zu splitten! (Siehe: Die Bestimmung). Schlimm sowas!

[-] DU SCHREIBST EINE FANFIKTION DARÜBER, WIE ES MIT DEINEN BUCHLIEBLINGEN WEITERGEHT.

Isa: Früher hab ich das gemacht bei den Warrior Cats Büchern haha 😀 Aber heute nicht mehr, nein.
Iri: Aber das stimmt so auch nicht ganz! Du kannst mir nicht sagen, dass du dir in Gedanken nicht überlegst und weiterspinnst, wie es weiter geht mit Gideon und Gwen, Katy und Damon, Emily und Elyas….
Isa: Ich schreib es aber nicht auf. 😀

[*] DU BESITZT IMMER NOCH DAS BUCH, WELCHES DU ALS ERSTES GELESEN HAST.

Isa: Ich habe keine Ahnung, welches das ist. Aber viel Lesezeit habe ich mit den Sternentänzer Büchern verbracht. Die habe ich auch noch hier im Regal stehen.
Iri: Ich dachte jetzt kommt eher was mit den Conni Büchern 😀

[*] DU KENNST DICH BESSER MIT DER AKTUELLEN BESTSTELLERLISTE AUS ALS DIE MEISTEN BUCHHÄNDLER/INNEN.

Isa: Also ich wage zu behaupten, dass ich in der Sparte Jugendbücher doch schon sehr viele kenne. 😀 Aber bei den meisten anderen Genres habe ich gar keinen blassen Schimmer, was angesagt ist.
Iri: Nicht, dass der SuB oder der Wunschzettel noch kleiner werden, gell? 😀

Sooo, das war’s mit dem Bibliophil Tag von mir. 😀 Iri beantwortet die Fragen dann in den nächsten Tagen irgendwann (jetzt ist sie zu müde und hat keine Lust mehr). Außerdem nominiere ich noch Gandalf – nein, nicht Gandalf auf Mittelerde sondern Gandalf aus Aachen.

Advertisements

3 Kommentare zu „Bibliophil Tag – eine Unterhaltung zweier Bücherwürmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s