Lesemonat

Lesemonat + Neuzugänge September 2016

Huhu zusammen!

Wie ihr vielleicht dem Titel bereits entnehmen könnt, habe ich beschlossen, meine Lesemonate und Neuzugangsbeiträge zusammenzulegen. Das hat den einfachen Grund, dass ich sonst die Neuzugänge total vernachlässige, weil ich dann immer denke, dass ich ja noch ein bisschen sammeln kann, damit sich der Beitrag lohnt. Und am Ende verliere ich dann den Überblick. Tja, so ist das. Aber kommen wir mal zum eigentlichen Beitrag.

Hmmm, was kann ich über den September als Lesemonat sagen? Er fing super an und endete… Etwa Mitte September. Da hab ich nämlich beschlossen, die Serie „Heartland“, die ich mal zu Weihnachten bekommen habe, weiter zu schauen. Außerdem habe ich dann letzte Woche noch „2 Broke Girls“ angefangen. Mit Lesen war also nicht mehr so viel. Aber ich will euch natürlich trotzdem mal meinen Lesemonat präsentieren.

september

Insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen und 3 Hörbucher gehört. Insgesamt waren das 2944 Seiten, das sind ca 98 Seiten pro Tag.

Das ist zwar etwas weniger als letzten Monat, aber wenn man bedenkt, dass es (bis auf After forever und Ich werde immer bei dir sein) alles in der ersten Monatshälfte anzuordnen ist, dann ist das eigentlich schon ganz ordentlich. Tja, hätte ich mal durchgehalten und den ganzen Monat so weitergelesen. 😀
So, kommen wir zu den einzelnen Büchern. Wenn es Rezensionen gibt, sind die verlinkt. Einfach auf den Titel klicken.

Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn
Das war mein erstes Hörbuch diesen Monat. War ganz witzig, müsste ich jetzt aber nicht unbedingt im Regal stehen haben…

Kirschroter Sommer & Türkisgrüner Winter 
Diese beiden Bücher habe ich letztes Jahr schon verschlungen und wollte sie eigentlich nochmal lesen. Dann habe ich aber gesehen, dass es sie ungekürzt auf Spotify gibt und wollte mal reinhören. Das endete darin, dass ich sie mir komplett angehört habe. 😀 Leider muss ich sagen, dass mir die Sprecherin nicht wirklich gefallen hat. Und ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich letztes Jahr so toll beim Lesen fand. Emily ist einfach mega nervig und das Gelaber ist einfach kitschig. Naja, vielleicht bin ich auch einfach nicht so der Hörbuch Mensch…

Bad Romeo & Broken Juliet (Rezension folgt)
Diese beiden Bücher, also „Wohin du auch gehst“ und „Ich werde immer bei dir sein“ habe ich mit Iri zusammen gelesen. Sie haben mir echt gut gefallen. Meine Rezension dazu wird in nächster Zeit irgendwann kommen. Irgendwie war die Story zwar total klischeehaft, aber irgendwie auch wieder nicht. Ich weiß auch nicht genau, wie ich das erklären soll. 😀

Küss mich bei Tiffany
Wie man auch der Rezension entnehmen kann, hat mir diese Fortsetzung von „Zeugenkussprogramm“ ebenso gut gefallen wie der erste Band. Leider können viele meine Meinung nicht teilen, aber mich hat lediglich das Ende ein wenig gestört, ansonsten fand ich die Geschichte aber echt gut und ich habe mich gefreut, die Charaktere erneut treffen zu können. Darum hatte ich das Buch auch nach 3 Tagen durch.

After forever (Rezension folgt… vielleicht.)
Jaaa, was soll ich sagen… Als erste mal bin ich unendlich froh, diese Reihe endlich beendet zu haben. Ich weiß, es gibt noch „Before us“ und diese Bücher aus Landons Sicht, aber ich glaube kaum, dass ich mir die antun werde. So gut mir der erste Band auch gefallen hat, so schlecht fand ich Band 2-4. Tessa hat mich einfach nur noch genervt und Hardin sowieso. Ich war froh, als ich nur noch ca. 100 Seiten vor mir hatte und als ich dann fertig war, hab ich mich echt gefreut, es geschafft zu haben. 😀 Was ich allerdings nicht fand war, dass das Ende so schlecht ist, wie viele sagen. Das Ende war zwar total klischeehaft, aber irgendwie war es das, was mir von Band 2-4 am besten überhaupt gefallen hat. (Vielleicht liegt das aber auch daran, dass das Ende sehr kurz gehalten wurde…) Naja, ob es jetzt wirklich noch eine Rezension zu der Reihe geben wird, muss ich mal schauen. Wollt ihr eine haben?

Das war’s auch schon mit meinen gelesenen Büchern.

Neuzugänge gab es diesen Monat nur zwei Stück. Einmal „Küss mich bei Tiffany“, welches auch das einzige Buch war, dass ich mir diesen Monat erlaubt habe zu kaufen, und dann „Küss mich im Sommerregen“, welches ich  bei der lieben Anna gewonnen habe.kuss-mich-bei-tiffany

Sooo, das waren also meine Bücher im September. Was habt ihr denn so gelesen und gekauft? Und was habt ihr euch für den Oktober vorgenommen?

Advertisements

26 Kommentare zu „Lesemonat + Neuzugänge September 2016

  1. Ich kann ja der Erklärung der Bad Romeo & Broken Juliet Reihe nur zustimmen. Irgendwie total typisch, aber dann auch wieder anders 😀
    Ich weiß immer noch nicht so recht wie genau ich sie bewerten soll.

  2. Ein schöner Lesemomat! Bei „Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn“ finde ich den Titel einfach so genial. 😀
    Für den Oktober habe ich mir nicht so viel vorgenommen und hoffe so auf drei Bücher. Die Uni fängt wieder an und da hab ich dann leider genug zu lesen.

    Ganz liebe Grüße!
    Anabelle

      1. Haha 😀 ich überlege derzeit auch noch ob ich auch eine Wunschliste machen soll. Aber ich glaub eigl nicht, dass mir jemand was schenkt 😂

      2. Dann hab ich ein schlechtes Gewissen 😀 aber okay, ich werd mal schauen, dass ich irgendwann eine hochlade 😂 muss dann nur meine Adresse noch ins Impressum hauen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s