Sonstiges

Wenig Zeit zum Bloggen und Lesen

Hallo meine Lieben!

Eigentlich sollte bereits vor einigen Tagen meine Rezension zu „Oblivion“ online kommen. Ebenso wollte ich längst „Young Elites“ sowie „Calendar Girl“ beendet und rezensiert haben. Tja. Wie ihr vielleicht seht oder erahnen könnt, hat das nicht geklappt. Die Rezension ist erst zur Hälfte fertig und die Bücher sind ebenfalls noch nicht beendet. Warum? Ich sage jetzt ein Wort und dann müsst ihr alle mitleidig seufzen und vor Verständnis mit dem Kopf nicken. Achtung. Das Wort lautet:

Klausurphase.

In der Schule war das meistens kein Problem, aber jetzt an der Uni muss ich auch erst mal ein bisschen schauen, wie ich mich am besten organisiere und so weiter. Ich versuche aber mein bestes, um möglichst bald wieder mehr posten zu können. Bis dahin wird es von mir erst mal nicht ganz so viel zu Lesen geben. Ich hoffe aber, dass ich immerhin meinen Lesemonat noch ein bisschen aufpeppen kann, denn derzeit sieht es da etwas mau aus.

Wenn ihr ein bisschen auf dem aktuellen Stand bleiben wollt, könnt ihr mir aber gerne auf Twitter (@IsasBuecher), Instagram (isasbuecherregal) und/oder Facebook (Isas Bücherregal) folgen, wobei ich auf Facebook gerade nicht ganz so aktiv bin. Aber auf Twitter und vor allem auf Instagram poste ich möglichst regelmäßig etwas. Schaut also gerne mal vorbei!

Bis dahin wünsche ich euch alles Gute! Wie sieht es denn in eurem Leben gerade aus? Was lest ihr im Moment? Habt ihr viel zu tun mit Schule, Studium oder Arbeit?

Advertisements

9 Kommentare zu „Wenig Zeit zum Bloggen und Lesen

  1. Ich kann das so gut verstehen. Bei mir ist es momentan zwar etwas ruhiger, aber dafür wird das Jahr noch anstrengend genug. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg.

    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Rezension zu Young Elites. Mir hat das richtig gut gefallen. 😀

  2. Liebe Isa,

    oh wie gut ich dich verstehe (auch ohne Studium!). Du weißt ja, dass ich aus Zeitgründen nur noch ein bis zwei Beiträge die Woche schreibe und auch ansonsten irgendwie weniger mache. Aber das tut eigentlich auch ganz gut und man macht sich deutlich weniger Stress (außer, wenn man am Montag Abend feststellt, nicht den geplanten Post am Dienstag zu bringen, sondern ganz spontan eine neue Idee hat und die erst schreiben muss…).
    Kopf hoch! Das wird schon alles!! Alle sind geduldig hier, weißt du! Und ich denke, in den nächsten Wochen und Monaten werden sich wieder einige für kurze Zeit verabschieden, wegen Schulstress usw. – ganz normal also.

    Fühl dich gedrückt und viel Glück und Erfolg bei deinen Klausuren ❤ ❤

  3. Ich fühle mit! Mir geht’s genauso mit dem Studium, jetzt ist eben Endspurt angesagt, da kommen dann so viele Dinge auf einmal auf einen zu! Ich schaff’s am Tag vielleicht traurige 30 Seiten im aktuellen Buch zu lesen…

    Grüße & viel Erfolg bei deinen Klausuren 😉

  4. Ich verstehe dich soo gut. Morgen schreibe ich meine erste Klausur in diesem Semester (Verlagswirtschaft, ich bin ja soo motiviert…), ich bin also auch tief in der Lernphase. Das Bloggen kam bisher nicht zu kurz, weil ich etwas vorausgeplant hatte, aber ich fürchte, in den nächsten Wochen wird es auch bei mir stiller.. Ich drücke dir die Daumen für deine Prüfungen! In der Schule kam man ja noch oft irgendwie so durch, aber jetzt an der Uni muss man tatsächlich manchmal was tun… furchtbar. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s