2 Sterne · 3 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Deadly Ever After – Jennifer L. Armentrout

DeadlyEverAfterStirnrunzelnd drehte ich mich um, dann erstarrte alles – alles. Die Welt blieb stehen. Mein Herz setzte für einen Moment aus oder stellte die Arbeit vollkommen ein. Ernsthaft. Ich musste mir eine Hand an die Brust drücken.
Vor mir stand ein Geist aus meiner Vergangenheit.
Cole Landis.
-S. 63

die-geschichteZehn Jahre nachdem sie dort einem Serienkiller entkommen ist, kehrt Sasha in ihre Heimatstadt zurück. Noch immer verfolgen sie Albträume und Ängste, doch sie ist fest entschlossen, in ihrer Heimat zu bleiben und ihre Mutter mit dem Familienbetrieb zu unterstützen.
Doch bevor sie überhaupt richtig ankommen kann, wird eine tote Frau geborgen – nicht weit entfernt von dem Ort, an dem auch der Serienkiller vor zehn Jahren seine Leichen ablegte. Sasha bekommt es mit der Angst zu tun. Doch zum Glück ist da ihr (zugegebenermaßen sehr attraktiver) Exfreund Cole, der inzwischen beim FBI arbeitet. Kann er Sasha beschützen?

DeadlyEverAfter2

meine-meinung

Dieses Buch ist der erste Band der neuen „Sexy Crime“ Reihe von Jennifer L. Armentrout. Ich danke dem Piper Verlag ganz herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Über die Story
Eine Mischung aus Thriller und Romanze – auf den ersten Blick klingt das erst mal toll! Allerdings hatte ich irgendwie mehr erwartet. Ich weiß auch nicht genau. Eigentlich war es von Anfang an mehr oder weniger spannend, aber es war mir dann zu Beginn doch etwas zu schleppend. Das mochte ich leider nicht so gerne. Gegen Ende wurde es aber extrem spannend, da konnte mich das Buch dann auch wirklich fesseln.
An sich finde ich die grundlegende Idee der Geschichte wirklich super, aber die Umsetzung war allgemein einfach nicht so meins. Finde ich sehr schade, meiner Meinung nach hätte man mehr daraus machen können. Trotzdem war es im Gesamten eine gute Geschichte.

DeadlyEverAfter6

Der Schreibstil
Ich habe ja nun schon einiges von Jennifer L. Armentrout gelesen, aber hier fand ich, dass ihr Schreibstil nochmal irgendwie anders war. Vielleicht kam daher auch ein wenig das Schleppende, denn ich hatte das Gefühl, dass sich das Buch nicht so schnell und leicht lesen lässt wie sonst. Natürlich liegt das auch mit am Thema und dem anderen Genre, aber trotzdem fand ich ihren Schreibstil hier nicht so gut wie sonst.

DeadlyEverAfter3

Die Personen
Uff… Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit den Personen so meine Problemchen hatte. Es war nicht so, dass ich sie nicht mochte, aber sie waren irgendwie oberflächlich. Ich habe mich nicht mit ihnen angefreundet, wie ich es sonst bei JLA tue. Nicht oberflächlich im Sinne von schlecht ausgearbeitet. Jede Figur hatte ihre Hintergründe, welche vor allem bei Sasha sehr herauskamen. Aber irgendwie hat mir trotzdem mehr Tiefe bei den Charakteren gefehlt. Ich kann auch gar nicht wirklich viel zu den Personen sagen, denn sie waren mir weder besonders sympathisch noch unsympathisch. Irgendwie einfach ganz plump. Auch das bin ich von Armentrout so nicht gewohnt. Sehr schade.

DeadlyEverAfter4

Fazit:

Irgendwie konnte mich das Buch nicht begeistern. Es war ganz gut und das Ende war auch ganz spannend, aber es hat mich nicht so gepackt wie manch anderer Roman von Armentrout. Eigentlich würde das Buch von mir drei Sterne bekommen, aber da ich durch die vorher gelesenen Bücher dieser Autorin doch sehr hohe Ansprüche hatte und die hier sehr unterboten wurden, habe ich mich nun dazu entschieden, noch einen halben Stern weniger zu geben. Es war einfach nicht meins. Aber ich denke trotzdem, dass andere das Buch wirklich mögen könnten. Für mich war es glaub ich irgendwie auch nicht der richtige Zeitpunkt. Nun ja, auch wenn es mir sehr leidtut und ich gerne mehr gegeben hätte, bekommt „Deadly ever after“ von mir

★★ ½

-Werbung-
Titel: Deadly Ever After
Originaltitel: Till Death
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Übersetzer/in: Vanessa Lamatsch
Verlag: Piper
Seiten: 416
Preis: 10,00€ (Taschenbuch), 8,99€ (E-Book)
ISBN: 978-3-492-31173-1

Advertisements

4 Kommentare zu „[Rezension] Deadly Ever After – Jennifer L. Armentrout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s