4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick. – Kelly Moran

RedwoodLove3Avery schüttelte den Kopf, sie war sich nicht sicher, ob ihre Mutter sie auf den Arm nahm. „Twitter? Ich war auf Twitter?“
Mom sah sie an, als wäre sie die Verrückte. Sie drückte ein paar Tasten auf ihrem Computer und winkte Avery um den Tisch herum.
Avery trat neben sie und sah auf den Bildschirm. Und tatsächlich, da war der @Redwood-Account.
– S. 58

die-geschichteNach der Scheidung von ihrem Exmann will Avery einen Neuanfang. Gemeinsam mit ihrer autistischen Tochter Hailey zieht sie in den kleinen Ort Redwood, in dem auch ihre Mutter lebt.
Eigentlich will sie einfach nur ganz entspannt neustarten und zur Ruhe kommen. Doch bereits am ersten Abend in Redwood trifft sie auf Cade O’Grady, der einer von drei Brüdern ist, die gemeinsam eine Tierklinik leiten. Eigentlich hat Avery den Männern abgeschworen und hat kein Interesse an einer neuen Beziehung. Doch irgendwann kann sie die Anziehung zwischen sich und Cade nicht mehr leugnen. Und auch die anderen Bewohner des Ortes scheinen dies bemerkt zu haben. Und so kommt es, dass plötzlich alle im Dorf Amor spielen.

RedwoodLove4 Weiterlesen [Rezension] Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick. – Kelly Moran

2 Sterne · 3 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Ein Moment für die Ewigkeit – Abbi Glines

davBald war ich an der Reihe, Crawford etwas vorzulesen. Für diese Zeit des Tages lebte ich. Dafür, ihn zu sehen und zu beten, dass er meine Stimme hören und die Augen öffnen würde. Damit wir wieder zusammen wären. Damit unsere Träume noch immer vor der Tür dieses einsamen, kalten Ortes auf uns warteten.
– S. 11
 

die-geschichteVales Leben ist super. Sie ist glücklich mit ihrem Freund Crawford, mit dem sie seit Kindertagen zusammen ist. Gerade haben sie ihren Abschluss gemacht, in ein paar Wochen wollen sie zusammen aufs College gehen. Doch dann werden die beiden in einen folgenschweren Unfall verwickelt. Von da an liegt Crawford im Koma und es ist nicht klar, ob er jemals wieder aufwachen wird. Jeden Tag sitzt Vale vor seinem Krankenzimmer und an seinem Bett, redet mit ihm, liest ihm vor und hofft, dass Crawford aufwacht und alles wieder so wird wie früher.
Eines Tages taucht Slate im Krankenhaus auf und macht es sich zur Aufgabe, Vale wieder in ihr Leben zurück zu holen. Und tatsächlich ist er der einzige, der es schafft, ihr ein Lächeln zu entlocken…

dav Weiterlesen [Rezension] Ein Moment für die Ewigkeit – Abbi Glines

5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Conni, das Kleeblatt und das Wald-Camp – Karoline Sander

Hey ihr Lieben!
Heute habe ich mal wieder eine Rezension von meiner Schwester für euch. Sie hat schon einmal ein Conni Buch rezensiert und auch bei unserem Beitrag zu #25JahreConni war sie dabei. Hier stellt sie euch nun den neusten Band der „Conni & Co“ Reihe vor.

ConniKlee2„… Was ist das Ziel der Woche?“
„Überleben!“, ruft Mark.
Alle lachen.
„Das auch.“ Herr Gunnarsson grinst. „Und sonst?“
„Wir sollen ohne Hilfe von Erwachsenen den richtigen Weg durch den Burgstädter Forst finden, uns selbst versorgen, jeden Abend einen Platz zum Zelten suchen und Freitagmittag wieder in Neustadt ankommen“, zählt Billi auf.
– S. 8

die-geschichteConni und ihre Freunde müssen ein Schulprojekt machen. Sie sollen eine Woche alleine im Wald überleben und dabei den Weg zurück nach Neustadt finden. Allerdings gibt es ein Problem: Janette und ihre Freundinnen sind mit im Team. Davon ist Conni natürlich nicht begeistert.

ConniKlee5 Weiterlesen [Rezension] Conni, das Kleeblatt und das Wald-Camp – Karoline Sander

3 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Ein Sommer auf gut Glück – Morgan Matson

dav
„Und ich freue mich schon sehr auf morgen.“
Es folgte eine Pause und wieder raschelte sie mit Papieren. „Ja“, sagte sie schließlich und holte deutlich hörbar tief Luft, wie man es tut, bevor man etwas Schwieriges hinter sich bringen muss. „Was das betrifft, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass wir Ihre Anmeldung zu unserem Seminar für dieses Jahr annullieren mussten.“
– S. 74

die-geschichteAndie hatte genau geplant, wie ihr Sommer aussehen würde. Sie wollte einen Sommerkurs an der Uni belegen, um sich auf ihr angestrebtes Medizinstudium vorzubereiten. Doch dann wird ihr Vater, ein bekannter Politiker, in einen Skandal verwickelt und muss zurücktreten. Sein Bekannter, der Rektor einer Eliteuni, zieht sein Empfehlungsschreiben für Andie zurück. Kurz vor der Abreise wird ihr eine Absage für ihren Kurs erteilt. So kommt es, dass sie ihren Sommer zu Hause verbringen muss – völlig planlos. Durch Zufall ergattert sie einen Ferienjob, bei dem sie Hunde ausführt. So lernt sie auch Clark kennen. Die beiden lernen sich näher kennen und Andie verbringt einen tollen Sommer. Nicht nur mit Clark, sondern auch mit ihren Freunden. Doch es bleibt nicht alles so einfach wie es zunächst ist.

dav Weiterlesen [Rezension] Ein Sommer auf gut Glück – Morgan Matson

4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Liebe ist so scheißkompliziert – Sabine Schoder

Scheißkompliziert3„Babs ist zu weit gegangen“, hauche ich.
Tom blickt auf. Das Blättchen, das er gerade zu einer Tüte rollen wollte, hält abrupt an. „Das ist nicht Babs‘ Profil, auf dem das Video hochgeladen wurde.“
– S. 171

 die-geschichte

Es gibt eine Sache in Neles Leben, die sie gewaltig stört. Und diese Tatsache ist nicht zu übersehen. Nele ist eins neunzig groß. Das ist nicht immer einfach, denn sie überragt einfach alle ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Außer Jerome. Denn Jerome, oder Jet, ist über zwei Meter groß. Kein Wunder, dass er der Star der Schulbasketballmannschaft ist. Zufällig kommen die beiden sich näher und plötzlich merkt Nele, dass sie ein bisschen verknallt ist. Oder auch ein bisschen mehr. Doch plötzlich taucht im Internet ein Nacktvideo von Nele auf. Und das kann eigentlich nur Jerome aufgenommen haben. Dabei war Nele doch gerade dabei, sich zu verlieben. Was nun?

Scheißkompliziert Weiterlesen [Rezension] Liebe ist so scheißkompliziert – Sabine Schoder

Rezensionen

Prinzessin oder nicht?!

Hey ihr Lieben!

In meinem letzten Beitrag habe ich euch das Buch „Prinzessin undercover. Geheimnisse“ von Connie Glynn, das vor Kurzem erschienen ist, vorgestellt. Nun habe ich mich der Frage gewidmet, was ich denn eigentlich lieber wäre. Eine Prinzessin? Oder wäre mir ein ganz normales Leben lieber? Ich habe mir einige Gedanken gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass mir ein normales Leben lieber ist als das einer Prinzessin. Warum? Das würde ich euch jetzt gerne erklären. Um das Ganze etwas anschaulicher zu gestalten, gibt es dazu noch ein paar Bilder. Tada!
(Ja, ich habe dazu auch einiges an Klischees zusammengetragen. Allerdings werden diese im Buch auch bestätigt und es geht ja um die Beantwortung dieser Frage im Zusammenhang mit dem Buch.) Weiterlesen Prinzessin oder nicht?!

4 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Prinzessin undercover. Geheimnisse – Connie Glynn

IMG_3086„Du weißt so gut wie ich, dass Rosewood keine x-beliebige Schule ist. Und außerdem“ – sie hielt einen Augenblick inne und zwang ihn, ihr in die Augen zu sehen – „wurde sie, wie du schon gesagt hast, noch nicht vorgestellt. Niemand weiß, dass sie eine Prinzessin ist. […]“
Alexander war vor den Kopf gestoßen. Hatte er seine Frau richtig verstanden?
„Willst du damit sagen, dass sie
undercover auf diese Schule gehen soll?“, fragte er ungläubig.
– S. 14

 

die-geschichteLottie ist ein ganz normales Mädchen. Doch seit sie klein ist wünscht sie sich, eine Prinzessin zu sein. Ellie ist eine Prinzessin, worauf sie allerdings gar keinen Bock hat. Sie wünscht sich, ganz normal zu sein.

Wie es das Schicksal will, landen ausgerechnet Lottie und Ellie gemeinsam in einem Zimmer als sie im Internat Rosewood Hall ankommen. Niemand weiß von Ellies wahrer Herkunft – außer Lottie. Und da Ellie überhaupt nicht darauf aus ist, bald als Prinzessin vorgestellt zu werden, schließen die beiden einen Pakt: sie tauschen die Rollen. Was wäre auch naheliegender? Lottie ist begeistert davon, nun wirklich eine Prinzessin zu sein. Doch es ist nicht alles so einfach, wie es scheint. Irgendwer im Internat scheint vom Geheimnis der beiden zu wissen. Und irgendjemand hat es auf die Prinzessin abgesehen. Plötzlich wissen die beiden nicht mehr, wer von ihnen nun in Gefahr ist. Oder sind sie es beide?

IMG_3099 Weiterlesen [Rezension] Prinzessin undercover. Geheimnisse – Connie Glynn

Rezensionen

[Rezension] Das Conni-Kochbuch

BuchInKühlschrankHeute gibt es mal eine etwas andere Rezension von  mir. Vor ein paar Wochen hat mich der ZS Verlag gefragt, ob ich euch gerne „Das Conni-Kochbuch“ vorstellen möchte. Natürlich habe ich sofort ja gesagt, denn wie ihr wisst, sind wir ja eine „Conni-Familie“. ;-)

Um der Rezension noch ein bisschen mehr Pepp zu verleihen, habe ich zusätzlich zu diesem Blogbeitrag hier noch ein Video dazu auf meinem YouTube Kanal hochgeladen. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch dort mal vorbeischaut.

Weiterlesen [Rezension] Das Conni-Kochbuch

4 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Paris, du & ich – Adriana Popescu

ParisDuUndIchTo-do-Liste? Das klingt so nach Hausaufgaben.“
„Wie
würdest du es nennen?“
Eine Stirnfalte zwischen seinen Augenbrauen signalisiert angestrengtes Nachdenken, bis er schließlich die perfekte Lösung gefunden hat und mich breit angrinst.
„To-enjoy-Liste!“

 

die-geschichte

Paris, die Stadt der Liebe. Genau deswegen ist Emma hergekommen – um ihren Freund Alain zu besuchen.  Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft erlebt sie einen herben Rückschlag und kann es nicht fassen: Alain hat eine Freundin! Emma kann es nicht fassen und ergreift die Flucht. Doch statt sofort zurück nach Hause zu fahren, beschließt sie, doch noch ein wenig Paris zu erkunden. Dabei trifft sie auf Vincent, der ebenfalls mit Liebeskummer in der französischen Hauptstadt unterwegs ist. Die beiden freunden sich an und schließen einen Pakt: sie werden sich nicht ineinander verlieben.ParisDuUndIch4 Weiterlesen [Rezension] Paris, du & ich – Adriana Popescu

5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Beautiful Liars. Verbotene Gefühle – Katharine McGee

BeautifulLiarsUnd dann erklang plötzlich ein Schrei. Ein Mädchen stürzte vom Dach, ihr Körper fiel immer schneller durch die kühle, dämmrige Morgenluft.
– S. 7

die-geschichteAvery, Leda, Eris, Watt und Rylin. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie leben im sogenannten „Tower“, dem höchsten Gebäude, das im Jahr 2118 auf der Welt existiert. Doch während einige von ihnen in den oberen Stockwerken in Saus und Braus leben, führen die anderen in den unteren Stockwerken des Wolkenkratzers ein einfaches, teilweise eher ärmliches Leben.
Doch in irgendeiner Weise sind alle fünf Charaktere miteinander verbunden. Und als sie eines Abends in Averys Wohnung, die ganz oben im Tower liegt, aufeinandertreffen, passiert etwas Schreckliches.

BeautifulLiars4 Weiterlesen [Rezension] Beautiful Liars. Verbotene Gefühle – Katharine McGee