4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick. – Kelly Moran

RedwoodLove3Avery schüttelte den Kopf, sie war sich nicht sicher, ob ihre Mutter sie auf den Arm nahm. „Twitter? Ich war auf Twitter?“
Mom sah sie an, als wäre sie die Verrückte. Sie drückte ein paar Tasten auf ihrem Computer und winkte Avery um den Tisch herum.
Avery trat neben sie und sah auf den Bildschirm. Und tatsächlich, da war der @Redwood-Account.
– S. 58

die-geschichteNach der Scheidung von ihrem Exmann will Avery einen Neuanfang. Gemeinsam mit ihrer autistischen Tochter Hailey zieht sie in den kleinen Ort Redwood, in dem auch ihre Mutter lebt.
Eigentlich will sie einfach nur ganz entspannt neustarten und zur Ruhe kommen. Doch bereits am ersten Abend in Redwood trifft sie auf Cade O’Grady, der einer von drei Brüdern ist, die gemeinsam eine Tierklinik leiten. Eigentlich hat Avery den Männern abgeschworen und hat kein Interesse an einer neuen Beziehung. Doch irgendwann kann sie die Anziehung zwischen sich und Cade nicht mehr leugnen. Und auch die anderen Bewohner des Ortes scheinen dies bemerkt zu haben. Und so kommt es, dass plötzlich alle im Dorf Amor spielen.

RedwoodLove4 Weiterlesen [Rezension] Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick. – Kelly Moran

Sonstiges

Warum ihr von DIESEM Schreibstil kosten solltet!

Hey meine Lieben!

Eben habe ich euch in meiner Rezension das neue Buch von Sabine Schoder – „Liebe ist so scheißkompliziert“ vorgestellt. Auch hier hat mich ihr Schreibstil wieder überzeugen können. Diese Autorin hat einfach ein Händchen dafür, verschiedene Komponenten zu einem wirklich sehr überzeugenden Gesamtbild zusammen zu setzen. Was genau ich damit meine, zeige ich euch jetzt mal anhand meiner drei liebsten Zitate aus ihrem neuen Werk. Weiterlesen Warum ihr von DIESEM Schreibstil kosten solltet!

4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Liebe ist so scheißkompliziert – Sabine Schoder

Scheißkompliziert3„Babs ist zu weit gegangen“, hauche ich.
Tom blickt auf. Das Blättchen, das er gerade zu einer Tüte rollen wollte, hält abrupt an. „Das ist nicht Babs‘ Profil, auf dem das Video hochgeladen wurde.“
– S. 171

 die-geschichte

Es gibt eine Sache in Neles Leben, die sie gewaltig stört. Und diese Tatsache ist nicht zu übersehen. Nele ist eins neunzig groß. Das ist nicht immer einfach, denn sie überragt einfach alle ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Außer Jerome. Denn Jerome, oder Jet, ist über zwei Meter groß. Kein Wunder, dass er der Star der Schulbasketballmannschaft ist. Zufällig kommen die beiden sich näher und plötzlich merkt Nele, dass sie ein bisschen verknallt ist. Oder auch ein bisschen mehr. Doch plötzlich taucht im Internet ein Nacktvideo von Nele auf. Und das kann eigentlich nur Jerome aufgenommen haben. Dabei war Nele doch gerade dabei, sich zu verlieben. Was nun?

Scheißkompliziert Weiterlesen [Rezension] Liebe ist so scheißkompliziert – Sabine Schoder

4 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Paris, du & ich – Adriana Popescu

ParisDuUndIchTo-do-Liste? Das klingt so nach Hausaufgaben.“
„Wie
würdest du es nennen?“
Eine Stirnfalte zwischen seinen Augenbrauen signalisiert angestrengtes Nachdenken, bis er schließlich die perfekte Lösung gefunden hat und mich breit angrinst.
„To-enjoy-Liste!“

 

die-geschichte

Paris, die Stadt der Liebe. Genau deswegen ist Emma hergekommen – um ihren Freund Alain zu besuchen.  Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft erlebt sie einen herben Rückschlag und kann es nicht fassen: Alain hat eine Freundin! Emma kann es nicht fassen und ergreift die Flucht. Doch statt sofort zurück nach Hause zu fahren, beschließt sie, doch noch ein wenig Paris zu erkunden. Dabei trifft sie auf Vincent, der ebenfalls mit Liebeskummer in der französischen Hauptstadt unterwegs ist. Die beiden freunden sich an und schließen einen Pakt: sie werden sich nicht ineinander verlieben.ParisDuUndIch4 Weiterlesen [Rezension] Paris, du & ich – Adriana Popescu

4 Sterne · Rezensionen

FRIGID – Jennifer L. Armentrout

frigid2

[…] Wenn du rausschauen würdest, könntest du sehen, dass es immer noch schneit – nicht allzu schlimm, aber sie sagen, es soll übel werden, schon sehr bald. Hier ist die schlechtere Nachricht: Die anderen haben heute Morgen umgedreht. Niemand schafft es noch hierher.“
[…]
„Und jetzt kommt die noch schlechtere Nachricht. Obwohl im Moment draußen noch nicht die Apokalypse eingesetzt hat, werden wir es auf keinen Fall nach Hause schaffen. Wir müssen nach Osten und der Sturm kommt aus Nordosten. Wir hängen hier mehrere Tage fest, bevor wir auch nur versuchen können, nach Hause zu fahren.“

– frigid: S. 94

die-geschichte

Wie jedes Jahr fahren Sydney und Kyler mit ihren Freunden in ein Skigebiet, wo sie kurz vor Weihnachten ein paar Tage in einer kleinen Hütte verbringen wollen. Doch außer Sydney und Kyler schafft es aufgrund eines starken Schneesturms niemand bis ins Skigebiet. Die beiden sind also eingeschneit und müssen einige Tage zu zweit in der Hütte ausharren. Sydney weiß zunächst nicht so ganz, was sie davon halten soll. Denn immerhin ist sie schon seit Jahren in ihren besten Freund Kyler verliebt. Dieser hingegen hat einen ziemlich hohen Frauenverschleiß und ist somit genau das Gegenteil von Sydney. Während sie eingeschneit sind, spielen nicht nur Sydneys Gefühle verrückt. Doch plötzlich wird es für beide gefährlich – jemand scheint es auf die sie abgesehen zu haben und trachtet nach ihrem Leben. Werden die zwei die Nacht in der Kälte unbeschadet überstehen?
Weiterlesen FRIGID – Jennifer L. Armentrout