3 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Prinzessin Undercover. Enthüllungen – Connie Glynn

PrinzessinUndercover4Lottie schüttelte sich. Es war nicht so sehr der Anblick des Jungen, der sie verängstigt hatte, sondern der komische Geruch, der plötzlich in der Luft lag. Süß und klebrig verdeckte er selbst den allgegenwärtigen Rosenduft. Irgendwoher kannte sie diesen Geruch, sie wusste nur nicht, woher. Er wirkte vertraut und ließ bei ihr gleichzeitig alle Alarmglocken schrillen. Ihre Nase juckte.
– S. 90

die-geschichteNach den Ferien kehren Lottie und Ellie nach zurück ins Internat Rosewood Hall. Doch irgendetwas ist anders als im letzten Schuljahr. Ständig kommt es zu komischem Verhalten ihrer Mitschüler. Schnell finden die Mädchen heraus: Die anderen Jugendlichen sind vergiftet worden! Doch wer steckt dahinter? Könnte es Leviathan sein, die Geheimorganisation, mit der die beiden bereits unangenehme Bekanntschaft gemacht haben? Die Mädchen nehmen sich fest vor, das Rätsel zu lösen und den Übeltäter zu überführen. Doch damit begeben sie sich in große Gefahr. Denn der Feind ist näher als gedacht…

PrinzessinUndercover3 Weiterlesen [Rezension] Prinzessin Undercover. Enthüllungen – Connie Glynn

5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Love. Her. Wild. – Atticus

Love_Her_WildMach dir keine Sorgen –
weißt du,
für manche bist du
Magie.
– S. 36

„Love. Her. Wild.“ von Atticus erreichte mich vor einer Weile von bold, einem Imprint von dtv. Es handelt sich nicht um einen Roman, sondern um eine Sammlung von Gedichten und Notizen, die der „Instagram-Poet“ Atticus nun in einem Buch festgehalten hat. Und das ist wirklich gut gelungen.

Love_Her_Wild5 Weiterlesen [Rezension] Love. Her. Wild. – Atticus

4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick. – Kelly Moran

RedwoodLove3Avery schüttelte den Kopf, sie war sich nicht sicher, ob ihre Mutter sie auf den Arm nahm. „Twitter? Ich war auf Twitter?“
Mom sah sie an, als wäre sie die Verrückte. Sie drückte ein paar Tasten auf ihrem Computer und winkte Avery um den Tisch herum.
Avery trat neben sie und sah auf den Bildschirm. Und tatsächlich, da war der @Redwood-Account.
– S. 58

die-geschichteNach der Scheidung von ihrem Exmann will Avery einen Neuanfang. Gemeinsam mit ihrer autistischen Tochter Hailey zieht sie in den kleinen Ort Redwood, in dem auch ihre Mutter lebt.
Eigentlich will sie einfach nur ganz entspannt neustarten und zur Ruhe kommen. Doch bereits am ersten Abend in Redwood trifft sie auf Cade O’Grady, der einer von drei Brüdern ist, die gemeinsam eine Tierklinik leiten. Eigentlich hat Avery den Männern abgeschworen und hat kein Interesse an einer neuen Beziehung. Doch irgendwann kann sie die Anziehung zwischen sich und Cade nicht mehr leugnen. Und auch die anderen Bewohner des Ortes scheinen dies bemerkt zu haben. Und so kommt es, dass plötzlich alle im Dorf Amor spielen.

RedwoodLove4 Weiterlesen [Rezension] Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick. – Kelly Moran

Sonstiges

Warum ihr von DIESEM Schreibstil kosten solltet!

Hey meine Lieben!

Eben habe ich euch in meiner Rezension das neue Buch von Sabine Schoder – „Liebe ist so scheißkompliziert“ vorgestellt. Auch hier hat mich ihr Schreibstil wieder überzeugen können. Diese Autorin hat einfach ein Händchen dafür, verschiedene Komponenten zu einem wirklich sehr überzeugenden Gesamtbild zusammen zu setzen. Was genau ich damit meine, zeige ich euch jetzt mal anhand meiner drei liebsten Zitate aus ihrem neuen Werk. Weiterlesen Warum ihr von DIESEM Schreibstil kosten solltet!

4 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Paris, du & ich – Adriana Popescu

ParisDuUndIchTo-do-Liste? Das klingt so nach Hausaufgaben.“
„Wie
würdest du es nennen?“
Eine Stirnfalte zwischen seinen Augenbrauen signalisiert angestrengtes Nachdenken, bis er schließlich die perfekte Lösung gefunden hat und mich breit angrinst.
„To-enjoy-Liste!“

 

die-geschichte

Paris, die Stadt der Liebe. Genau deswegen ist Emma hergekommen – um ihren Freund Alain zu besuchen.  Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft erlebt sie einen herben Rückschlag und kann es nicht fassen: Alain hat eine Freundin! Emma kann es nicht fassen und ergreift die Flucht. Doch statt sofort zurück nach Hause zu fahren, beschließt sie, doch noch ein wenig Paris zu erkunden. Dabei trifft sie auf Vincent, der ebenfalls mit Liebeskummer in der französischen Hauptstadt unterwegs ist. Die beiden freunden sich an und schließen einen Pakt: sie werden sich nicht ineinander verlieben.ParisDuUndIch4 Weiterlesen [Rezension] Paris, du & ich – Adriana Popescu

5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Beautiful Liars. Verbotene Gefühle – Katharine McGee

BeautifulLiarsUnd dann erklang plötzlich ein Schrei. Ein Mädchen stürzte vom Dach, ihr Körper fiel immer schneller durch die kühle, dämmrige Morgenluft.
– S. 7

die-geschichteAvery, Leda, Eris, Watt und Rylin. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie leben im sogenannten „Tower“, dem höchsten Gebäude, das im Jahr 2118 auf der Welt existiert. Doch während einige von ihnen in den oberen Stockwerken in Saus und Braus leben, führen die anderen in den unteren Stockwerken des Wolkenkratzers ein einfaches, teilweise eher ärmliches Leben.
Doch in irgendeiner Weise sind alle fünf Charaktere miteinander verbunden. Und als sie eines Abends in Averys Wohnung, die ganz oben im Tower liegt, aufeinandertreffen, passiert etwas Schreckliches.

BeautifulLiars4 Weiterlesen [Rezension] Beautiful Liars. Verbotene Gefühle – Katharine McGee

5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Bad Heart. Zurück zu mir – Leisa Rayven

BadHeart3„Anziehung vergeht auch wieder.“
„Falsch.
Begierde vergeht wieder. Anziehung hält Menschen zusammen, lange nachdem die Begierde nur noch eine blasse Erinnerung ist.“
-S. 150

 ´die-geschichteElissa Holt ist erfolgreiche Stage-Managerin und ist sehr zufrieden mit ihrem Job. Doch ihre Professionalität gerät ins Wanken als plötzlich Liam vor ihr steht. Liam Quinn aka der derzeit beliebteste und attraktivste Schauspieler des Landes. Doch er und Elissa sind keine Unbekannten. Schon vor Jahren sind sie sich bereits das erste Mal begegnet. Und Elissa hat Liam nie vergessen. Doch wie es scheint, hat er einfach weitergemacht nachdem er sie verlassen hat. Denn er ist verlobt mit seinem weiblichen Pendant – Angel, die wunderschöne und absolut angesagte Schauspielerin ist ständig an seiner Seite. Und beide spielen in der Theaterproduktion, die Elissa betreut, die Hauptrollen. Ob das gutgeht?BadHeart6 Weiterlesen [Rezension] Bad Heart. Zurück zu mir – Leisa Rayven

5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Sowas passiert nur Idioten. Wie uns. – Sabine Schoder

Achtung! Hier geht es um den Nachfolger des Buches „Liebe ist was für Idioten. Wie mich.“ – wer das Buch noch nicht gelesen hat, sollte diese Rezension mit Vorsicht (oder gar nicht) genießen.

Idioten2Sie tritt einen Schritt vor und zieht an der Klinke. Während sich die Tür langsam schließt, fesselt mich ihr Anblick an Ort und Stelle. Kurz bevor das Schloss einrastet und uns beide voneinander trennt, dringen ihre Worte zu mir herüber, abgekocht und leblos.
„Ich glaube, er betrügt mich.“
– S. 31

die-geschichteSeit drei Jahren sind Viki und Jay nun glücklich miteinander und leben zusammen in Vikis Wohnung. Viki ist unglaublich glücklich, endlich jemanden gefunden zu haben, bei dem sie sich sicher und geborgen fühlen kann. Doch seit einigen Wochen scheint Jay etwas zu verheimlichen. Viki ist verunsichert und plötzlich steht die Beziehung auf der Kippe. Werden die beiden sich zusammenraufen können? Und was verheimlich Jay seiner Freundin?

Idioten4 Weiterlesen [Rezension] Sowas passiert nur Idioten. Wie uns. – Sabine Schoder

4 Sterne · 5 Sterne · Rezensionen

[Rezension] Morgen lieb ich dich für immer – Jennifer L. Armentrout

Morgen lieb ich dich für immer2
„Mallory?“, flüsterte er und beugte sich so weit zu mir, dass ich fast meinte, er würde von seinem Stuhl zu mir herüberklettern.
[…]
„Erkennst du mich?“ Seine Stimme war kaum mehr als ein Flüstern.
Seine Augen waren immer noch auf mich geheftet, und endlich sagte ich ein Wort, das leichteste, das mit je im Leben über die Lippen gekommen war: „Ja.“

Vor vier Jahren kam Mallory zu ihren Adoptiveltern. Vor vier Jahren hat sie Rider, den Jungen, mit dem sie aufgewachsen ist, zum letzten Mal gesehen. Doch als sie ihre neue Schule betritt, steht er plötzlich vor ihr. Sofort ist es, als wären sie nie getrennt gewesen. Aber während Rider Mallory dabei hilft, trotz ihrer Vergangenheit ein halbwegs normales Leben zu führen, und endlich mit anderen Menschen zu sprechen, gleichen die Ereignisse in seinem eigenen Leben einer Katastrophe. Mallory muss all ihren Mut zusammennehmen und lernen, dass sie nicht mehr die gleiche Person ist wie früher, um Rider zu retten.

Morgen lieb ich dich für immer5 Weiterlesen [Rezension] Morgen lieb ich dich für immer – Jennifer L. Armentrout